Shooting11.com

                enjoy the moment...

 

 

 

 

 

Kategorien:

 

Models

 

Outdoor

 

Cars

 

V.I.P.Events

 

Impressionen

 

Philosophie

Das Große Pro7 Promiboxen.

Burgwächter Castello, Düsseldorf

31.03.2012

 

weitere Bilder

 

Groß war schon der Aufgalopp an Box-Fachleuten , die selbst schon beim offiziellen Wiegen dabei waren.Und es wurde auch nicht an übermässigem Nebelgewabber gespart als die einzelnen Protagonisten die Bühne in Düsseldorf betraten und unter dem sonorren Ballyhoo vom legendären Ringsprecher Mikel Buffer angekündigt wurden.Selbstverständlich weiss jeder Umstehende und auch die Zuschauer am Bildschirm, was Sie erwarten wird.Hier gehts um Show.Und die Queen of Show war einmal mehr das Nacktmodel Micaela Schäfer.Für ihre Verhältnisse schon fast züchtig angezogen stand sie in halterlosen Strümpfen mit Highheels und durchsichtiger Wäsche auf der Bühne und nicht nur der ebenfalls anwesende BDB-Präsident Thomas Pütz konnte sich ein süffisantes Lächeln kaum verkneifen.Ihre Gegnerin Indira, normalerweise durchaus sexy, wirkte da dann eher wie eine schlecht gepflegte Putzfrau, die als Ersatzgegnerin gefunden wurde.Die Leckerchen für die Damen waren schnell ausgemacht und hiessen Jay Khan und der Sänger der Bloodhound Gang, Evil Jared Hasselhoff.Bei letztgenanntem konnte sich selbst die amtierende Kickboxweltmeisterin Dr.Christine Theiss, die als Co-Moderatorin anwesend war, nicht zurückhalten als jemand im Publikum fragte:"Kann der singen?"sie darauf entgegnete":Bei dem Körper muss der gar nichts können".

Die Kämpfe fielen dementsprechend unspektakulär aus, da niemand ernsthaftes Boxen erwartete.So überzeugten in den Fights Daniel Aminati gegen Nico Schwanz ein extrem willensstarker Nico durch seine Nehmerqualitäten und ging trotz haushoher Überlegeneheit von Daniel nicht K.O.Ebenso muste man Martin Kesici gegen Jay Khan bescheinigen Eier gezeigt zu haben, denn von aussen sieht das alles so einfach für Laien aus.Aber im Ring wird jede Minute zur Ewigkeit.Das Micaela Schäfer gegen Indira Weis ebenfalls nicht nur extreme Nehmerqualitäten zeigte, sondern auch versuchte sich ernsthaft zu wehren, brachte ihr viel Respekt ein.Das Spektakel der Schwergewichte zum Schluss war enttäuschend und man konnte nicht glauben wie steif und ungelenk der angebliche Kampfsportler Evil Jared Hasselhoff gegen den noch ungelenkeren Lars Riedel antrat.Nunja der Ausgang dieses Kampfes ist eher zweitrangig , auch wenn der optisch bessere Jared gewann.Gewinner des Abends war allerdings Pro7.Das ehemals von RTL ins Leben gerufene Promiboxen hat erreicht was jeder erwartete:die niederen Instinkte zu befriedigen und ein Kirmesbudenspektakel fachgerecht medial zur Primetime zu vermarkten, um damit den Menschen in der Halle Burg Wächter Castello in Düsseldorf und an den Fernsehschirmen Zuhaus Kurzweil zu verschaffen.Ziel erreicht.Halleluja.

Wir sind gespannt auf 2013.

 

Autor

Maurice Sujda

Shooting11.com© 2012 • ImpressumKontakt • Bewerbungsbogen